Klimmzugstange wählen

Klimmzugstange richtig auswählen: eine Ständige auf- und abgebaute Klimmzugstange, die Befestigungsstelle wählen und eine  Multigriff Klimmzugstange kaufen

Klimmzugstange befestigen – Was sind die konkreten Befestigungsstellen? (für die Decke,  die Wand,  den Flur, Holzbalken, zum AufhängenHolme für die Wand oder Balken oder für Tür, Türrahmen, Türzarge)

Alles in allem, welche Klimmzugstange wird empfohlen? (für die Decke,  die Wand, oder den Flur)


Klimmzugstange richtig auswählen

 Zur Ausführung von Klimmzügen ist natürlich eine gute Klimmzugstange erforderlich. Die Auswahl der richtigen Klimmzugstange ist heute eine Qual der Wahl. Das gilt für alle, die vor allem eine Klimmzugstange für zu Hause suchen. Klimmzugstangen gibt es für alle erdenklichen Befestigungsstellen, in unterschiedlichster Qualität und in unterschiedlichsten Preisklassen, als ein eigenes Fitnessgerät oder in Kombination mit anderen Trainingsgeräten.

Zu Hause in der eigenen Wohnung wird häufig die Klimmzugstange als ein separates Fitnessgerät benutzt, da sie deutlich weniger Platz erfordert. Die meisten Fitnessstudios haben hingegen eine Klimmzugstange, die fest in einen Power Rack integriert ist.

Nur eine Klimmzugstange kaufen, die nicht ständig auf- und abgebaut werden muss

Es passiert nicht selten, dass ein neues Fitnessgerät nach ein paar Monaten unter dem Bett oder in der Besenkammer landet. Häufig weil das Auf- und Abräumen des Geräts dermaßen lästig ist, dass viele sehr schnell die Lust am Training verlieren.

Aus diesem Grund sollte man sich stets eine Klimmzugstange kaufen, die nach Montage und Benutzung auch an ihrer Befestigungsstelle verbleiben kann. Nur so lässt sich das lästige Auf- und Abbauen vermeiden und die Motivation aufrechterhalten.

Wenn man keinen eigenen Fitnessraum oder keine eigene Fitnessecke hat, dann sollte die Klimmzugstange stets in greifbarer Nähe befestigt werden. Dafür eignet sich ganz gut das Arbeitszimmer, das Bad, der Flur oder auch das Wohnzimmer. Im Grunde alle Räume, die täglich zumindest einmal benutzt werden.

Zudem sollte jede Klimmzugstange so angebracht sein, dass die Beine bei der Ausführung von Klimmzügen nicht angewinkelt werden müssen. Jegliches Anwinkeln der Beine mindert das Trainingsgefühl, was sich negativ auf die Motivation auswirkt.

Je nach Befestigungsstelle bedeutet dies natürlich, dass die Klimmzugstange eher höher als niedriger über dem Boden angebracht werden sollte. Falls die Klimmzugstange im Wohnbereich angebracht wird, dann sollte sie auch optisch nach etwas aussehen oder zumindest von den Abmessungen in den Raum passen.

Tipp: Der Rohrdurchmesser der Klimmzugstange sollte stets 30 mm betragen. Kleine Durchmesser schneiden die Hände bei Ausführung von Klimmzügen. Größere Durchmesser bieten eine schlechtere Griffigkeit.

Immer die Befestigungsstelle mit größtmöglichem Freiraum wählen

Eine Klimmzugstange kann an einer Decke oder einer Wand befestigt werden. Die Befestigung kann auch in einem Flur und in einer Ecke, an einem Balken oder Außen an einem Balkon erfolgen. Auch an den Türrahmen und Türzargen können Klimmzugstangen befestigt werden (wobei diese Befestigungsstellen, diplomatisch ausgedrückt, nicht gut sind – ganz offen ausgedrückt heißt das „eine Tür ist die schlechteste Befestigungsstelle für eine Klimmzugstange“).

Letztendlich hängt die Wahl der Klimmzugstange vom verfügbaren Platz und eigenem Geldbeutel ab. Grundsätzlich sollte die Befestigungsstelle so gewählt werden, dass sie den größtmöglichen Freiraum bietet.

D.h. bspw. dass eine Klimmzugstange für eine Decke stets in der Mitte des Raumes montiert werden sollte. D.h. aber auch, dass eine Montage an der Decke stets besser ist als eine Montage an der Wand. Grund. Klimmzugstangen für die Decke, egal welcher Konstruktion, bieten immer den zweifachen Freiraum einer Klimmzugstange für die Wand.

Ansonsten sollte jede Klimmzugstange fest und sicher mit der Befestigungsstelle verbunden werden. Hierbei ist auf die Stabilität der Befestigungsstelle, die passenden Dübel und Schrauben sowie die maximale Belastung der Klimmzugstange zu achten.

Möglichst eine Multigriff Klimmzugstange kaufen

Bei fast allen Befestigungsarten kann zwischen Klimmzugstangen mit wenigen oder mit mehren Griffen ausgewählt werden. Die einfachsten Klimmzugstangen haben ein 110 cm langes gerades oder gebogenes Rohr, ohne weitere Griffmöglichkeiten. Solche Klimmzugstangen genügen den einfachsten Anforderungen. Besser sind allerdings die Multigriff Klimmzugstangen.

Multigriff Klimmzugstangen sind Klimmzugstangen, die an dem Rohr noch zumindest ein zusätzliche Griffe haben, die oft auch als Parallelgriffe bezeichnet werden. Mit solchen Klimmzugstangen können deutlich mehr Muskeln trainiert werden. Zudem bieten Multigriff Klimmzugstangen auch mehr Abwechslung beim Training.

Das Trainingsgefühl ist an Parallelgriffen sehr angenehm. Vor allem die Parallelgriffe, die schulternbreit, in einem Abstand von ca. 60 cm an dem Rohr angebracht sind, sind jeden Cent wert. Wer mal an solchen Zusatzgriffen trainiert hat, möchte auf sie nie wieder verzichten.

Klimmzugstange befestigen – Was sind die konkreten Befestigungsstellen?

Klimmzugstange für die Decke

Sofern die Befestigung an der Decke möglich ist, sollte diese auch unbedingt genutzt werden. Klimmzugstangen für eine Decke bieten den maximalen Freiraum und ermöglichen alle möglichen Klimmzüge und Übungen. Damit allerdings diese Art der Befestigung zu keiner Überraschung wird, ist auf eine optimale Befestigungshöhe zu achten.

Die optimale Befestigungshöhe liegt vor, wenn an der Klimmzugstange mit ausgestreckten Armen hängend, die Beine den Boden nicht berühren. Im Allgemeinen ist das erfüllt, wenn man mit ausgestreckten Armen, auf den Zehenspitzen stehend, das Rohr der Klimmzugstange mit den Fingern gerade noch so berührt. Zudem sollte zw. dem Rohr und der Decke ein Abstand von mindestens 27 cm vorliegen, damit der Kopf beim Hochziehen nicht gegen die Decke schlägt.

Die optimale Befestigungshöhe ist sehr wichtig für das Trainingsgefühl. Beachte das unbedingt, lieber Leser, wenn du eine Klimmzugstange selber bauen möchtest.

klimmzugstange_d4_decke_230 klimmzugstange_d2_decke_230 klimmzugstange_d1_decke_230

Klimmzugstange für die Wand

Wenn eine Befestigung an der Decke nicht möglich ist, sollte die Klimmzugstange an der Wand befestigt werden. Bei dieser Art der Befestigung ist neben dem Abstand von der Wand (mindestens 30 cm sein) auch auf den Deckenabstand (mindestens 27 cm) zu achten.

Bei der Befestigung der Klimmzugstange über der Tür, kann der Abstand zur Wand auch kleiner sein (mindestens 15 cm). Ansonsten sollte die Befestigung der Klimmzugstange an der Wand sollte, wenn möglich, stets über der Tür erfolgen. Dann hat man etwas mehr Freiraum.

klimmzugstange_w4_wand_230 klimmzugstange_w2_wand_230 klimmzugstange_w1_wand_230

Klimmzugstange für den Flur (Wand zu Wand Klimmzugstange)

Sofern eine Befestigung an der Decke oder einer Wand aus bautechnischen oder preislichen Gründen ausscheidet oder weil man nur einfache Klimmzüge machen möchte, dann sollte die Befestigung der Klimmzugstange in einem Flur erfolgen.

Eine Klimmzugstange für den Flur ist nur dann möglich, wenn die Flurbreite weniger als 1500 mm beträgt. Zudem muss eine solche Klimmzugstange stets individuell angefertigt werden, da jeder Flur auch individuell breit ist.

Tipp: Wenn die Breite des Flurs wie von uns angegeben richtig gemessen wird, dann sitzt Ihre Klimmzugstange „bombenfest“.

klimmzugstange_e2_wand_zu_wand_flur_230 klimmzugstange_e1_ecke_230 klimmzugstange_e3_flur_abnehmbar_230

Klimmzugstange für den Holzbalken

Sofern Balken im Haus oder in der Wohnung zur Verfügung stehen, können auch diese für eine Befestigung der Klimmzugstange genutzt werden. Die Balken sollten allerdings stabil sein.

Grundsätzlich können Klimmzugstangen an einem Balken von oben, von unten oder von der Seite befestigt werden. Auch eine Befestigung der Klimmzugstange zw. zwei Balken ist häufig machbar.

In der Regel werden die Balken-Klimmzugstangen seitlich am Holzbalken befestigt. Ansonsten hängt die Befestigung von den individuellen Gegebenheiten ab.

klimmzugstange_b4_balken_230 klimmzugstange_b2_balken_230 klimmzugstange_b1_balken_230

Klimmzugstange zum Aufhängen (mittels Seilen, Gurten oder Ketten)

Eine ganz einfache Möglichkeit Klimmzüge zu machen bieten Klimmzugstangen zum Aufhängen. Als Aufhängungspunkt kann für solche Reckstangen eine Decke oder ein Balken dienen. An der Wand lassen sich solche Stangen nicht anbringen, es sei denn an der Wand wird ein entsprechender Halter angebracht.

Die Verbindung zwischen der Klimmzugstange und dem Aufhängungspunkt erfolgt mit einem Seil, einem Gurt oder mittels Ketten. Diese müssen ausreichend stabil sein und zu den Fixpunkten an der Decke oder Balken passen.

Als Fixpunkte sind Augbolzen sehr gut geeignet. Ihr Auge ist allerdings oft nur für Seile geeignet. Für Gurte und Ketten nimmt man in der Regel einen Halter mit einer entsprechend großen Ösen.

Das Trainingsgefühl ist bei Klimmzugstangen zum Aufhängen schlechter als bei fest montierten Stangen. Slche Klimmzugstangen schwingen bei der Benutzung immer ein wenig mit, was etwas störend wirkt. Der Trainingseffekt ist umgekehrt besser, weil neben der Kraft für das Hochziehen auch Kraft für das Stabilisieren der Reckstange aufgewendet werden muss.

Tipp: Klimmzugstangen zum Aufhängen können mit richtigen Seilen, Gurten oder Ketten in Ihrer Höhe sehr einfach verstellt werden. D.h. eine solche Aufhängung ermöglicht sowohl normale Klimmzüge, Klimmzüge im Liegen oder Liegestütze an der Klimmzugstange, je nachdem welche Höhe eingestellt wird.

klimmzugstange_l4_seil_230 klimmzugstange_l3_gurte_230 klimmzugstange_l2_seil_oder_gurte_230

Holme für die Wand oder Balken

Eine andere einfache Möglichkeit zur Ausführung von Klimmzügen bieten in den Raum ragende Holme. Das sind einfache Griffe, die sowohl an der Wand oder an einem Holzbalken befestigt werden können. Die Holme sind im engeren Sinne keine Klimmzugstange, weil sie kein parallel zur Schulterlinie laufendes Rohr haben. Die Griffe sind in der Regel 30 cm lang. Sie sind für sehr einfache Übungen oder für das Strecken des Rückens ideal. Die Holme gibt es mit festem oder variablem Abstand.

Tipp: Die Holme stets schulternbreit an der Wand oder dem Balken befestigen, dann fühlen sich die Klimmzüge am besten an.

Klimmzugstange für Tür, Türrahmen, Türzarge

Klimmzugstangen für die Tür, den Türrahmen oder die Türzarge sollten nur dann gewählt werden, wenn alle anderen Optionen definitiv nicht in Frage kommen. Klimmzugstangen für die Tür sind sehr unsicher, hinterlassen an der Türzarge Gebrauchsspuren und schaffen insgesamt sehr schlechte Rahmenbedingungen für ein effektives und erfolgreiches Training.

Zum einen müssen die Beine bei solchen Klimmzugstangen stets angewinkelt werden, um überhaupt Klimmzüge machen zu können. Zum anderen müssen solche Klimmzugstangen ständig auf- und abgebaut werden müssen. Beides ist auf Dauer lästig. Deswegen landen solche Klimmzugstangen auch recht schnell unter dem Bett oder im Keller.

Das Geld und die Zeit für den Kauf einer Klimmzugstange für die Tür, den Türrahmen oder die Türzarge kann man sich sparen. Aber bitte, lieber Blogbesucher, mache deine Erfahrung selbst, falls du dieser Empfehlung nicht folgen solltest.

Alles in allem, welche Klimmzugstange wird empfohlen?

Wenn die beabsichtigte Nutzung der Klimmzugstange feststeht, hängt die Wahl der Klimmzugstangen von den Platzgegebenheiten vor Ort und dem eigenen Budget ab.

Hier sind unsere Favoriten für normale Anforderungen. Eine schnelle Übersicht über unsere Modelle ist auch in unserem Klimmzugstangen Quick Guide zu finden.

Für eine Befestigung an der Decke empfehlen wir die Klimmzugstange D4

Die Klimmzugstange D4 ist unser Allrounder mit meisten Griffvariationen und maximalem Freiraum. Dieses Modell sollte auf jeden Fall genommen werden, falls die Decke als Befestigungsstelle zur Verfügung steht.

Das D4 Modell bietet von allen Klimmzugstangen den größten Nutzungsradius und die größte Trainingsvielfalt. Die D4 hat insgesamt drei unterschiedliche Griffpaare für die maximale Abwechslung beim Training. Auch der Durchmesser der Reckstange von 30 mm ist ideal. Wenn die D4 in der Mitte eines Raums befestigt wird, dann kann sie von allen Seiten genutzt werden.

Griffmöglichkeiten an der Klimmzugstange D4: (1) gebogene Reckstange mit einer maximalen Griffweite von 110 cm, (2) weiter Parallelgriff (=Speichgriff) mit einer Griffweite von 60 cm, (3) enger Parallelgriff mit einer Griffweite von 23 cm.

klimmzugstange_d4_fuer_decke

Falls das D4 Modell das Budget überschreiten sollte, empfehlen wir die Klimmzugstange D2. Falls auch die Klimmzugstange D2 zu teuer sein sollte, ist man mit der Klimmzugstange D1 gut beraten. Falls auch die D1 aus preislichen Gründen ausscheidet, sollten unsere L- oder E-Modelle in Betracht gezogen werden.

Für eine Befestigung an der Wand empfehlen wir die Klimmzugstange W4

Falls nur die Wand als Befestigungsstelle zur Verfügung steht, empfehlen wir die Klimmzugstange W4 – unser Top Modell für die Wand. Es bietet von allen Wand-Klimmzugstangen die größte Abwechslung. Das W4-Modell hat insgesamt drei unterschiedliche Griffmöglichkeiten: (1) maximale Griffweite am gebogenen Rohr von 110 cm, (3) weite Griffmöglichkeit am 60 cm weitem Parallelgriff, (3) enge Griffmöglichkeit am 23 cm weitem Parallelgriff.

klimmzugstange_w4_wand

Falls das W4-Modell preislich zu hoch sein sollte, empfehlen wir die Klimmzugstange W2. Falls auch der Preis des W2-Modells außerhalb des Budgets liegen sollte, empfehlen wir die W1. Wenn auch der Preis der W1 zu hoch sein sollte, dann sollten unsere L- oder E-Modelle in Betracht gezogen werden.

 Für eine Befestigung in einem Flur empfehlen wir die Klimmzugstange E2

Die Klimmzugstange E2 ist unser Top-Modell für den Flur. Sie bietet nur eine Griffmöglichkeit in ihrer Länge, ist aber dafür sehr stabil und für einfache Übungen ideal. Dieses Modell ist auf jeden Fall zu empfehlen, falls Klimmzugstangen für Decke oder Wand aus technischen oder preislichen Gründen ausscheiden.

Die E2-Klimmzugstange kann bei ausreichend hohen Räumen auch für Kipping und Buttefly-Klimmzüge (CrossFit Klimmzüge) genutzt werden. Auch alle Arten von Bauchübungen (wie Bauchpressen mit angewinkelten oder ausgesteckten Beinen) sind an der E2 ohne Probleme möglich.

Die Länge des E2-Modells muss stets an die individuelle Flurbreite angepasst werden. Dafür fällt sie im Raum überhaupt nicht auf.

Klimmzugstange_E2_Flur_korridor

Tipp: Alternativ zur E2 haben wir noch die Klimmzugstange für eine 90° Ecke (das E1-Modell) sowie eine abnehmbare Version der Klimmzugstange E2 (das E3-Modell) im Angebot. Diese Klimmzugstangen empfehlen wir aber nur dann, wenn die E2 aus technischen Gründen nicht angebracht werden kann oder wenn die Abnahme des Rohrs unbedingt notwendig ist.