verschiedene_schrauben

Nein, es sei denn du nimmst Schwerlastanker oder deine Wand oder Decke ist aus stabilem Holz oder Stahl. In allen anderen Fällen sind Dübel bei der Befestigung einer Klimmzugstange erforderlich.

Schwerlastanker eignen sich ganz gut für die Befestigung einer Klimmzugstange. Sie sind sehr sicher, dafür aber auch etwas teurer als die Kombination aus Dübel + Schraube. Zudem können sie nur bei einer Wand oder Decke aus Beton verwendet werden und lassen sich so gut wie nicht mehr aus der Wand oder Decke entfernen.

Am Holz kann eine Klimmzugstange ohne Dübel sehr gut befestigt werden. Das Holz muss allerdings vorgebohrt werden, damit die Schrauben auch eingedreht werden können. Die Schrauben sollten ein Holzgewinde und am besten einen 6-Kant Kopf haben. Das Eindreht geht dann auch sehr leicht.

Sofern die Wand oder Decke aus Stahl ist, bohrt man die entsprechenden Stellen mit einem Metallbohrer ganz durch und befestigt die Klimmzugstange ganz einfach mit normalen Schrauben und Muttern.

Bei Wänden oder Decken aus Stein oder Beton nimmt man ganz normale Kunstoffdübel bspw. aus Nylon für D=8-9 mm große Schrauben. Dazu nimmt man dann aber Schrauben mit einem Holzgewinde, die in Kunststoffdübeln sehr gut halten. Bei Porotonsteinen müssen spezielle Dübel verwendet werden. Normale Dübel halten in diesem Stein nicht gut.

Die insgesamt benötigte Anzahl von Dübeln und Schrauben hängt von der Art der Klimmzugstange ab – vier bis acht Schrauben sind normal. Alternativ können auch Anker gesetzt werden, die um Vergleich zu Schrauben eine deutlich höhere Belastung aushalten. In unserem Shop sind verschiedene Sets mit Dübeln und Schrauben zu finden.

Wieso ich das hier alles aufschreibe? Wir sind in all den Themen rund um Klimmzugstangen, Dip-Barren Turnringen, usw.  so tief drin, dass wir einfachsten Dinge für selbstverständlich halten. Nun, heute bekamen wir eine Nachricht mit dieser Frage. Da ging mir plötzlich ein Licht auf, dass diese Info vielleicht auch für dich interessant sein könnte. Vielen Dank, dass du bis hierher gelesen hast! Teile diesen Beitrag, wenn Du ihn informativ findest.